cultchoc

Als ich 2011 meinen ersten Film für ARTE drehte, war das eines der schönsten Projekte überhaupt. Ich begleitete den Fotografen Martin Schoeller bei seiner Arbeit an Porträts. Martin, der in diesen...

Heute morgen bekam ich von Matjaz, einem befreundeten Kameramann aus Ljubljana, die traurige Nachricht, dass Ulay gestorben ist. Ich traf ihn im Juli 2019 das letzte Mal zuhause in Ljubljana zusammen...

Wenn man im richtigen Moment erwacht und dann diesen Ausblick hat: was für ein Glück kann man dann noch haben? Drei hochoffiziöse Zollbeamte haben mich in Haneda mit Handy-Google-Übersetzer und einem...

Ein neues Jahrzehnt beginnt, nominell zumindest. Das alte ist gerade einmal neun Jahre alt, aber 2020 ist einfach so eine schöne Zahl, da rechnen wir die Null eben weg. 2020 ist...

Kürzlich war ich mal wieder auswärts unterwegs und hatte einen Termin in der Alhambra, also nicht in DER Alhambra in Granada, sondern in der von Genf. Ist schon bisschen was her,...

Meine Schuhe sind jetzt Kunst. Hab‘ sie jedenfalls zu Kunst erklärt. Ein Readymade à la Duchamp. Ich werde sie nicht putzen, sondern die Zeit ihr Übriges tun lassen. Auch ganz à...

Das ist Daniel Ernst. Auf einem Avid-Screenshot. Avid heißt die Software, mit der wir Filme schneiden im hr. Daniel Ernst ist einer der erfolgreichsten deutschen Instagramer. Nein, kein Selfie-Model. Daniel ist...

Es ist so weit! ARTE hat unseren Film über das Klavierspiel mit der linken Hand ins Programm gehoben. Das ist eine schöne Nachricht. Die Dokumentation läuft am Sonntag, dem 3.11, um...

  Der neue Tannhäuser feierte gestern abend bei den Bayreuther Festspielen Premiere. Regisseur Tobias Kratzer hat sich für sein Debüt am Grünen Hügel eine kurzweilige, intelligente und ziemlich ironische Geschichte ausgedacht,...

Es ist Festspielzeit. Die einen fahren in den Rheingau, durchqueren Schleswig-Holstein, düsen nach Salzburg, nach Bayreuth, die anderen hängen tagelang in Wacken ab, am „Ring“ oder beim „Coachella“. Alles eins. Alles...