cultchoc

Ich dachte, ich fahre nach Hawaii! So war mein Gefühl, als ich am Montag früh in mein Auto stieg und nach Wochen wieder einmal auf Reisen ging. Zum Dreh! Hawaii ist...

Als ich 2011 meinen ersten Film für ARTE drehte, war das eines der schönsten Projekte überhaupt. Ich begleitete den Fotografen Martin Schoeller bei seiner Arbeit an Porträts. Martin, der in diesen...

Heute morgen bekam ich von Matjaz, einem befreundeten Kameramann aus Ljubljana, die traurige Nachricht, dass Ulay gestorben ist. Ich traf ihn im Juli 2019 das letzte Mal zuhause in Ljubljana zusammen...

Wir hatten fantastische Props am Set. Diesen gigantischen Blumenstrauß, der geradewegs aus dem 17. Jahrhundert hätte stammen können. Und Raupen: 10 Rosenkäferengerlinge, richtig schön dick, weiß und recht quirlig für meinen...

Die documenta 14 schließt morgen in Kassel. 7 Millionen Euro Schulden habe man gemacht, so kolportiert die Presse. Von einem „Bankrott“ ist die Rede. In einem fulminanten Brief haben sich Adam...

Als ich Maurice Steger nach einem Blockflötenbauer fragte, der die Instrumente noch von Hand anfertigt, am liebsten so ganz idyllisch in den Schweizer Bergen, war schnell von Ernst Meyer als dem...

Vom Abschiedskonzert in der kleinen Kirche in Rougemont war ja schon einmal die Rede. Es war wirklich in vielerlei Hinsicht ein besonderes Konzert, eben auch weil sich eigens eine Baroque Boy...

15 junge Spieler, so talentiert, dass sie eine Woche lang in einer Meisterklasse mit Maurice Steger Musik machen dürfen. Ja, „dürfen“, denn selbst wenn man nicht Blockflöte spielt, dann kann man...

Zu gerne hätte ich am ersten Juli-Wochenende in Wimbledon vorbeigeschaut, aber es hat sich leider nicht ergeben. Ich hatte einen anderen Job in London. Und der hat mich mindestens ebenso mega-beeindruckt....

Wenn man im EMST aus dem Fenster schaut, sieht man den netten Spruch. Welcome and enjoy the ruins. Der ist fast so gut wie die ganze d14 hier in Athen. Athen...